Praxis für Bioresonanztherapie in Celle

Was ist Bioresonanztherapie ?

Die Bioresonanztherapie (BRT) ist ein ganzheitliches biologisches Verfahren, dass sich über 25 Jahre bei tausenden von Menschen und Tieren bewährt hat. Die BRT ist ein biophysikalische Therapiemethode, die mit elektromagnetischen Schwingungen arbeitet. Verwendet werden dabei patienteneigene und substanzeigene Schwingungsinformationen.
Image
Was kann mit der BRT behandelt werden ?

  • Allergien aller Art
  • Chron. rezidivierende Magen- Darmerkrankungen
  • Chron. Hautprobleme wie Ekzeme
  • Wirbelsäulenblockaden
  • Wundheilungsstörungen nach Operationen
  • Narbenentstörung
  • Linderung chron. Gelenkprobleme
Wie geht das ?

Der menschliche und tierische Körper strahlt elektromagnetische Signale in Form von Schwingungen aus. Jedes Organ hat dabei sein ganz ureigenstes Schwingungsmuster. Bei Krankheit verändert sich dieses Schwingungsmuster. Diese Veränderungen können mittels BR aufgespürt und auch behandelt werden, indem das Bioresonanzgerät über Elektroden veränderte Schwingungen aufnimmt, diese verändert z.B. invertiert (d.h. umkehrt) und sie dem Körper wieder zuführt.
Diese Methode ist schmerzfrei, sanft und wird bes. von Tieren gerne angenommen, da unsere Haustiere besonders empfänglich sind für Schwingungsenergie. Somit werden körperbelastende Signale (z.B. Allergiesignale) reduziert und damit die Selbstheilungskräfte aktiviert und angeregt. Damit wird der Körper in die Lage versetzt, sich selbst zu heilen und zu entgiften.

Die BRT verwendet auch Schwingungen von Substanzen wie unverträglichen Lebensmitteln, Viren, Bakterien und Pilzen.